Angebot für Lehrer/-innen

Für eine erfolgreiche Arbeit des Schulsozialdienstes ist eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen und gegenseitige Akzeptanz zwingend notwendig.
Die Lehrpersonen erleben die Schüler in ihrem Alltag und können so auch Störungen frühzeitig erkennen und somit für die Schulsozialarbeiterin als Frühwarnsystem agieren. Durch das frühzeitige Erkennen von Problemsituationen und das Schaffen entsprechender Hilfsangebote können möglicherweise einschneidende Massnahmen wie zum Beispiel eine Fremdplatzierung vermieden werden.

Die Schulsozialarbeiterin kann für die Lehrpersonen bei auftretenden Störungen/Problemen mit Schülern eine Anlaufstelle sein und im Rahmen dieser interdisziplinären Zusammenarbeit auch in Konfliktfällen in der Elternarbeit und in der Prävention unterstützend wirken. 


schulsozialdienst.ch bietet den Lehrpersonen: 

  • Niederschwellige Hilfestellung bei Problemen von und mit Schülern bieten
  • Bei der Konzeption und Umsetzung im Präventionsbereich Unterstützung anbieten
  • Bei der Inanspruchnahme von Hilfsangeboten externer Helferorganisationen unterstützend und beratend wirken
  • Moderation von Elterngesprächen
  • Mitarbeit bei allgemeinen Themen und Projekten
  • Beratungsgespräche
  • Informationen über Hilfsangebote und Vermitteln von Kontakten
  • Krisenintervention